Konzept

In Zusammenarbeit mit mehreren renommierten Wirtschaftskanzleien und der Rechtsabteilung eines Energieversorgungsunternehmens bietet das Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK) ein vierwöchiges Anwaltspraktikum für eine begrenzte Zahl engagierter Studierender der Rechtswissenschaften im Hauptstudium an. Es ermöglicht Einblicke in die juristische Praxis in den Rechtsgebieten Gesellschafts-, Kartell- und Energierecht. Dabei durchlaufen jeweils zwei Studierende in einem Rotationsverfahren drei in Größe, Struktur und Mandantschaft unterschiedlich ausgerichtete Kanzleien bzw. Rechtsabteilungen. In jeder der Stationen wird eines der genannten Rechtsgebiete den Tätigkeitsschwerpunkt ausmachen. Die beteiligten Anwältinnen und Anwälte gestalten zuvor gemeinsam eine Einführungswoche, um die Studierenden an die praktische anwaltliche Tätigkeit in den drei Rechtsgebieten heranzuführen. Spezialwissen in diesen Rechtsmaterien ist keine Teilnahmevoraussetzung.

Die Absolventen erhalten sowohl eine Praktikumsbescheinigung gemäß der JAO als auch ein EWeRK-Akademie-Zertifikat für die Teilnahme am Berliner Wirtschaftsrechtlichen Praktikum.

Alles Weitere zur Ausgestaltung und Durchführung des Praktikums entnehmen Sie bitte der Praktikumspräsentation, die Sie hier (http://www.ewerk.hu-berlin.de/_bwp/info.pdf) einsehen können.

EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V.